Biografien

Jos Rinck,

klassischer flötist; studium bei aurel nicolet und an der akademie der berliner philharmoniker, fünf jahre erster soloflötist bei der nordwestdeutschen philharmonie, 13 jahre flötist, sänger, pianist, komponist und texter beim "frankfurter kurorchester", vier musikalisch-kabarettistische soloprogramme, meisterkurse, vier cds, ca. 1000 auftritte im in- und ausland, tv und hörfunk. 1997 gründer von "jos rinck & die tonkünstler".

 

 

Petra Woisetschläger,

konzertpianistin; vom klassischen liederabend über kammermusik beim schleswig-holstein-musikfestival bis hin zu kompositionen für musiktheater erstreckt sich ihr breit gefächertes repertoire. engagements an der frankfurter kammeroper, als pianistin und darstellerin, tourneen mit verschiedenen musiktheaterprojekten im in- und ausland, soloauftritte u.a. in düsseldorf (schumannsaal), berlin und frankfurt/main (alte oper).

 

 

Willi Kappich,

studierter klassischer schlagzeuger, gelernter perkussionist und einer der wenigen guten europäischen tablaspieler; studium bei trilok gurtu; 13 jahre beim "frankfurter kurorchester". er ist in verschiedenen jazz- und jazzrockbands tätig.

 

 

Stephan Schmolck,

studierte violine und kontrabass an der hochschule für musik in frankfurt, konzertreisen und festivalauftritte u.a. mit heinz sauer, christoph lauer, art farmer, jürgen wuchner. kompositionsauftrag für das 25. deutsche jazzfestival in frankfurt. gründungsmitglied der "frankfurter jazz-big-band".